Twitter bewährt sich beim Kampf gegen Fake-Accounts

Blog only, Meldung

MDR-Intendant Udo Reiter ist erfolgreich gegen ein  falsches Konto des Kurznachrichtendienstes Twitter vorgegangen, berichtet DWDL. Der falsche Reiter hatte zwar einigermaßen glaubwürdig, aber auch auffällig getwittert. „Mein Chefredakteur stottert ein bisschen, schlägt sich sonst aber wacker“, hieß es unter anderem. Twitter hat nun offenbar reagiert und @udoreiter gelöscht.

Auch der falsche Claus Kleber hat sich offenbar zurückgezogen. Der neue tritt mit schönerem Foto und ZDF-Logo sehr viel professioneller auf. Seine Tweets sind nunmehr unpersönliche Kurzhinweise auf „Heute“-Meldungen – und damit genau so monoton, wie man es von einem echten ZDF-Account erwarten darf.

Falsche Twitteraccounts verletzen durch Fotos, in den Mund gelegte Zitate und Namensanmaßung Persönlichkeitsrechte der Betroffenen. In den USA erprobt der Mikroblogdienst derzeit verifizierte Konten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s